ZEITARBEITER IN DER LOGISTIK

LOGISTIC PERSONAL SERVICES FOR YOU

ZUSAMMENARBEITSMODELLE

DIE VON LPS KUNDEN GETRAGENEN KOSTEN HÄNGEN MIT EINEM TATSÄCHLICHEN ARBEITSAUFWAND DER ZEITARBEITNEHMER ZUSAMMEN.

Das Modell, in dem Zahlungen aufgrund der tatsächlich ausgeführten Arbeit und nicht aufgrund der Stundenanzahl bezogen werden, ist eine besonders für Auftraggeber günstige Lösung. LPS Kunden erhalten ein maßgeschneidertes Angebot, was bedeutet, dass auch Dienstleistungskosten an ein bestimmtes Projekt eng angepasst sind. Daher wird eine kontinuierliche Kostenüberwachung in der Vertragslaufzeit über die Überwachung der Projektabwicklung durch LPS, das Reporting sowie den Kontakt eines Spezialisten mit dem Kunden sichergestellt. Die Möglichkeit einer Kostenoptimierung und einer effektiven Budgetverfügung durch den Kunden liegt allen Verrechnungsmodellen von LPS zugrunde.

Beispielmodelle:

Dienstleistung einer Market-Logistik:

Durch LPS beschäftigte Zeitarbeitnehmer übernehmen den Prozess der Market-Logistik. Sie entnehmen Waren aus einem Lager und platzieren sie dann an entsprechenden Stellen in Regalen. Die Verrechnung erfolgt aufgrund angenommener Verrechnungseinheiten (Palette, Karton). So braucht die Arbeitszeit beschäftigter Arbeitskräfte stets nicht kontrolliert zu werden.

Kassenbedienung durch Zeitarbeitnehmer

LPS Erfahrungen zeigen, dass Kosten der Kassenbedienung mit erhöhter Leistungsfähigkeit eines Kassierers reduziert werden können. Die Verrechnungsgrundlage stellt ein Tagesbericht dar, der die Anzahl durch einen Kassierer gescannter Artikel zusammenfasst. Die Voraussetzung ist, dass ein Auftraggeber ein Kassensystem besitzt, mit dem ein detaillierter Tagesbericht erstellt werden kann.

Senden Sie uns Ihre Angebotsanfrage.

WEN SUCHEN SIE?

GEBEN SIE DIE ART
DER BESCHÄFTIGUNG
HINTERLASSEN SIE IHRE E-MAIL
ODER TELEFONNUMMER
WIR FINDEN DEN RICHTIGEN
MITARBEITER UND RUFEN SIE
MIT DEM ANGEBOT ZURÜCK